Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeit für Veränderung
25.11.2015, 12:02
Beitrag #1
Zeit für Veränderung
Ich bin ein Destinyspieler der ersten Stunde. Habe alle Erweiterungen erworben und auch das letzt DLC.

Habe entsprechend meinen Fähigkeiten alles erspielt und weiteres Destinyzocken wäre nun sterotypes wiederholen oder der krampfhafte Versuch hier und da noch ein bischen besser zu werden. Ob das dann noch Spass am spielen ist, mag dahin gestellt bleiben, weil sich für mich doch nun die Langeweile am Spiel einstellt, da Bungie es an kreativer Weiterentwicklung des Spiels vermissen lässt. Wer glaubt, ein Spiel dadurch interessanter zumachen, wenn man nur mehr und schwere Gegner in die altbekannten Missionen einbaut, wird schnell viele treue Destinyspieler verlieren.

Mein Fazit: Es hat Spass gemacht Destiny zu spielen, aber nun ist es an der Zeit aufzuhören.

Coordine
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:11
Beitrag #2
RE: Zeit für Veränderung
Ich Spiele Destiny auch seid Release und muss dir vollkommen zustimmen. Aktuell Destiny 2 Wochen nicht mehr gestartet und so langsam bekomme ich aber doch wieder Lust mal die ein oder andere Runde zu spielen Big Grin
Trotz Fallout 4, Battlefront, NfS ect. Tongue_meme
Bin mal gespannt ob bald neue infos zu erweiterungen ect kommen. So kangsam duerfte es ja mal Zeit werden nehme ich an.

[Bild: 2marcy-Koyer23058430092241183921.png?v=204]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:13
Beitrag #3
RE: Zeit für Veränderung
Ich finde, dass gerade der Destiny PvP Modus dazu einlädt immer mal wieder reinzuschauen. Es ist schneller Action geladener PvP-Spaß.

Es wäre doch echt doof, wenn man nur noch Destiny spielen würde und all die anderen schönen Spiele nicht erleben würde.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:20
Beitrag #4
RE: Zeit für Veränderung
Destiny liegt bei mir zur Zeit auch auf Eis. Dank NfS, und seit kurzem Dying Light. Zum entspannen gibts auch hier und da mal ne Runde "Journey". Desweiteren hab ich auch mal wieder Bock auf The last of us, werde ich mir demnächst auch mal wieder reinziehen.

.oO* Ihr seid alle nur neidisch, weil die leisen Stimmen nur zu mir sprechen *Oo.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:25
Beitrag #5
RE: Zeit für Veränderung
(25.11.2015 12:13)BTTony23 schrieb:  Es ist schneller Action geladener PvP-Spaß.

HAAAAAALT STOOOOOP !!! Troll also Destiny einen schnellen Shooter zunennen, ist doch schon sehr mutig ^^

Ich hab seit dem COD Release Destiny nicht mehr gespielt und gestern wieder kurz gestartet, im PvP dann nach ca 1-2 Minuten wieder raus weil es nicht spielbar ist. Im Vergleich zu COD bewegt man sich da in Zeitlupe auch mit der höchsten Sichtempfinligkeit ist das ca nur 1/3 vom Movement wie in Black Ops 3.

Ich mag Destiny nicht schlecht reden habs seit der Beta alles gespielt und vorallem gerne gespielt nur mit dem momentanen Kontent seh ich keinen anreiz darin Smile

Stupide den Raid Woche für Woche spielen nur um auf LL 320 zukommen ist mir dann doch zublöd geworden, investiere meine Zeit lieber in Zombie gemetzel Tongue_meme

[Bild: 2305843009215916084]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:29
Beitrag #6
RE: Zeit für Veränderung
(25.11.2015 12:25)Shisha07 schrieb:  HAAAAAALT STOOOOOP !!! Troll also Destiny einen schnellen Shooter zunennen, ist doch schon sehr mutig ^^
Big Grin Muss gerade Lachen. Liegt wohl daran, von wo man sich nähert. Ich kann COD überhaupt nichts abgewinnen. Ich verstehe noch nicht mal den Sinn dahinter. Habe zum aktuellen Spiel mal wieder Gameplay gesehen und mich nur gewundert, warum ich so einen Shooter spielen sollte.

Ich komm da eher vom BF4 und Movement, Gunplay etc ist in Destiny schon sehr flott. Ist eben eher ein Arcadeshooter.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:38
Beitrag #7
RE: Zeit für Veränderung
Fuer CoD habe ich seid MW2 auch nichts mehr über...das neue habe ich zwar noch nicht gespielt aber wirklich reizen tut es mich auch nicht. Dann lieber Battlefront. Zumal das Star-Wars setting natuerlich richtig gut ist! Und wenn dann noch FO4 dazu kommt ist eh genug zu tuen...

[Bild: 2marcy-Koyer23058430092241183921.png?v=204]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:48
Beitrag #8
RE: Zeit für Veränderung
Also ich persönlich kann dem Destiny PVP auf dauer nicht mehr viel abgewinnen..
Die laggs sind unausstehlich meiner Meinung nach und die Supers (gerade im Moment) sind auch nicht so meins..
Eisenbanner hat mir den Rest gegeben.. Sniper mit nem aa von 70 oder 80 ? was zum Teufel.. da muss man ja nichtmal zielen können... Schrotflinten mit ner Reichweite von 20 Metern.. noch schlimmer.
Und unsere lieben Hammerwerfer :/ dazu muss man ja nichts mehr sagen
Das alles wäre ja noch ok wenn nicht mind. 40% der Leute im Eisenbanner brutalst am laggen wären..
Das macht einfach kein Spass (Rote Verbindung mehr als 5 Sekunden am Stück = Kick aus der PVP Lobby.. ganz einfach und Problem gelöst)

Mir macht StarWars Battlefront viel mehr Spass.. genau so wie der Multiplayer von BO3, obwohl ich mich seit MW2 gewehrt habe ein neues zu kaufen.. lohnt sich aufjedenfall mal reinzuschauen

[Bild: 2GreenBeret_1323058430092203870748.png?v=453]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:53
Beitrag #9
RE: Zeit für Veränderung
@beret
ich liebe diese Rageposts über AA bei sipern. Dir ist klar, dass AA auf Snipern anders funktioniert? Alles was AA auf snipern macht, ist dein visier langsamer laufen zu lassen wenn du übe rnem gegnerkopf bist und sich minimal mit ihm mit bewegen. Den "Kugel-Magnet" wie auf primärwaffen gibt es da gar nicht^^

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
25.11.2015, 12:58
Beitrag #10
RE: Zeit für Veränderung
leider leider kann ich hier auch nicht´s anderes als vollkommen zustimmen. Destiny hat leider sämtlichen Reiz verloren seit ich von Halo 5 in den Bann gezogen wurde. Zumindest bin ich Bungie treu geblieben! Big Grin
Der Multiplayer mit den ganzen Spielmodi SWAT, Breakout, Warzone usw. ist einfach klasse, läuft flüssig und zeigt vllt auch ein wenig was Destiny mit dezitierten Servern zu bieten hätte. Hatte Destiny zum Eisenbanner an und habe es schnell wieder aufgegeben, da es hier mit Halo mMn einfach nicht mithalten kann.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!