Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Exotic Review: Unendlichkeit / Pocket Infinity
04.11.2014, 09:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.2015 15:35 von Khamael_X.)
Beitrag #1
Exotic Review: Unendlichkeit / Pocket Infinity
Bisher erschienene Reviews:
- Red Death / Roter Tod
- Thorn / Dorn
- Icebreaker / Eisbrecher
- MIDA Multitool / MIDA Multifunktionsgerät
- Bad Juju / Schlechtes Karma
- Invective / Schmähung

Seid gegrüßt Hüterinnen und Hüter,

Pocket Infinity ist die Belohnung für den gestern veröffentlichten exotischen Beutezug. Pocket Infinity war bis zum Nerf eine der besten Waffen, die es gab. Doch mit dem Nerf wurde das Magazin mehr als halbiert. Doch jeder Rückschlag eröffnet neue Wege. So kann man hierdurch getrost den Präzisions-Bonus wählen. Wie und ob dies der Waffe hilft, weiterhin konkurrenzfähig zu sein, lest ihr weiter unten.

Die angegebenen numerischen Werte für Reichweite etc sind SCHÄTZWERTE. Da es keine offiziellen Aussagen von bungie gibt, ermittle ich sie durch Screenshots, Pixellänge der Balken und Rundung der Ergebnisse.

Die Diskussion zur News findet ihr HIER

You cannot shake the feeling that this is less a weapon than a doorway.

[Bild: pocket-infinity.png?resize=660%2C330]

Unendlichkeit
Fusionsgewehr / Spezialwaffe
Solarschaden
[Bild: solar-damage.png] 260 / 300
Magazin
3
Anlaufzeit 10
Schlagkraft 80
Reichweite 20
Stabilität 22
Nachladen 85
Positiv:
absurder Burst-Schaden, Vollautomatisches FUsionsgewehr, Fehlschüsse geben Munition zurück, schnelles Nachladen

Negativ: höllischer Rückstoß, Munitionsfresser ohne Gleichen, lange Aufladezeit, ohne zweites Upgrade nur ein normales Fusionsgewehr

PVP-Schaden: jeder Schuss tötet auf Kurz-/Mitteldistanz

Zusammenfassung:trotz Nerf sehr gut, heftiger Schaden bei starkem Rückstoß.

Fazit: PvP: 7 Punkte - PvE: 8 Punkte ->7,5 / 10 exotischen Punkten

Verfügbare Upgrades

Sanfte Ballistik: Geringerer Rückstoß, Reichweite-Malus
Weiche Ballistik: Geringerer Rückstoß, Schlagkraft-Malus
Linearkompensator: Boni auf Reichweite und Schlagkraft, Rückstoß-Malus

Überschuss: Du findest mehr Munition für diese Waffe

Handlader: Größere Reichweite
Schnellader: Schnelleres Nachladen
perfekte Balance: Drastisch erhöhte Präzision

Unendlichkeit: Vollautomatisches Feuer, Fehlschüsse landen wieder im Magazin

Der blick ins Detail

Upgradewahl:
Im Prinzip leicht erklärt: Mit einer Waffe, die derart viel Rückstoß hat, wollen wir alles tun, um diesen wenigstens etwas zu reduzieren. Egal, was es kostet. Perfekte Balance hilft hierbei enorm. Höhere Reichweite bringt ohnehin nichts bei Fusionsgewehren, da beim Rückstoß Langstrecken-Kämpfe eher gemieden werden sollten. Interessant ist, wie sich das generelle Gefühl der Waffe nach dem Nerf verändert hat. Durch den Wegfall der vergrößerten Batterie kann man ohne Schmerzen den Präzisions-Bonus nehmen. Dadurch wird die Waffe fast schon gut zu handhaben.

Positiv:
Wie bereits gesagt wird die Waffe durch den Präzisionsbonus vom "feeling" her mehr wie ein normales Fusionsgewehr. Und das ist sehr gut! Hierdurch kann die Waffe leichter ein gesetzt werden und selbst die 3 Schuss reichen völlig, um verheerenden Schaden an zu richten. Durch den enorm hohen Wert bei "Nachladen" können saubere kurze Feuerstöße in Regelmäßigen Abständen ab gegeben werden. Der "Überschuss" Bonus sorgt im PvE für stetigen Munitionsnachschub.

negativ:
Die Unendlichkeit macht ihrem Namen alle Ehre. Bis auch wirklich mal was vorne raus kommt, dauert es ewig. Und auch die Reichweite ist geradezu mickrig. Hierdurch ist die Waffe quasi auf den Nahkampf limitiert und verliert in offenem Gelände sehr schnell an Schlagkraft. Dies verlangt einen gut geplanten Einsatz.

Optik:
Der schlichte schwarz-graue Look mit den Futuristischen Kühlkörpern und dem ungewöhnlichen Visier erinnert etwas an Vex-Waffen. Dieser Vergleich ist wohl durchaus gewollt, legt der Beutezug doch nahe, dass es sich hierbei um die Rekonstruktion eines Vex-Waffensystems handelt. Insgesamt gefällt mir die Optik und der Sound sehr gut

Fazit:
PVP:Trotz des Nerfs auf nur 3 Schuss immer noch eine der stärksten PvP Waffen im Spiel. Jeder Schuss feuert mehrere Energie-Strahlen und sobald einer davon daneben geht, hat der Schuss die Chance, ins Magazin zurück zu kommen. Hierdurch sind Multikills immernoch sehr gut möglich. Trotzdem frisst die Unendlichkeit das Magazin leer, bevor man zweimal hin gesehen hat. Durch den hohen Rückstoß (wie alle Fusionsgewehre) eher für den Nahkampf bis Mittelstreckengefecht ein zu setzen, doch in diesen gebieten dominiert die Unendlichkeit in Sachen Feuerkraft bei geschickter Handhabung so manche Schrotflinte und garantiert jedes Fusionsgewehr. Hat man den Rückstoß erst einmal unter Kontrolle kann man dieses Monster kaum aufhalten. Dennoch limitiert die lange Aufladezeit und das (trotz allem) sehr kleine Magazin den Einsatz der Waffe stark. Konnte man früher einfach wild feuernd um die Ecke rennen, so muss der Einsatz heute gut geplant werden. Im offenen Kampf wurde man von feindlichen Fusionsgewehren längst getoastet, bis der Ladezyklus der Unendlichkeit ab geschlossen ist. Trotzdem eine sehr gute Spezialwaffe. Ob sie den exotischen Waffenslot wert ist, muss jeder selbst entscheiden. 7 / 10 Punkten
PVe:Im PvE hat der Nerf der Waffe wesentlich weniger geschadet. hier ist es leichter, den immensen Feuerstoß geplant ein zu setzen und der Stabilitäts-Bonus hilft enorm, alle Schüsse ins Ziel zu bringen. die 3 chuss reichen völlig, um fast jeden Elitegegner ein zu äschern. Auch gegen Bosse kann die Unendlichkeit glänzen: In der Deckung aufladen, kurz den Kopf raus strecken und (im optimalfall) mehrere Tausend Schadenspunkte relativ Präzise ins Ziel bringen. Sofern man keine aussergewöhnlich gute Hauptwaffe wie die Suros Regime besitzt, kann die Unendlichkeit bedenkenlos als exotische Waffe geführt werden. 8 / 10 Punkten
ERGEBNIS: 7,5 / 10 exotischen Punkten

[Bild: pocket-infinity-nerf.png?resize=618%2C347]

Quelle: http://www.destinynews.net
Quelle: http://www.destinydb.com

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Exotic Review: Lord of Wolves / Lord der Wölfe Khamael_X 0 4.359 23.06.2015 09:27
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Hawkmoon / Falkenmond Khamael_X 0 5.123 23.03.2015 10:06
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Necrochasm Khamael_X 0 5.090 28.01.2015 10:59
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: 4th Horseman / Vierter Reiter - Schrotflinte Khamael_X 0 6.067 22.12.2014 11:03
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Plan C Khamael_X 0 3.094 25.11.2014 10:58
Letzter Beitrag: Khamael_X



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!