Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Exotic Review: Icebreaker / Eisbrecher
17.10.2014, 09:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.2015 15:23 von Khamael_X.)
Beitrag #1
Exotic Review: Icebreaker / Eisbrecher
Bisher erschienene Reviews:
- Red Death / Roter Tod
- Thorn / Dorn

Seid gegrüßt Hüterinnen und Hüter,

heute widmen wir uns einem ganz besonderen exotischen Gegenstand: Eisbrecher, das wohl am häufigsten produzierte einzigartige Item in Destiny... Man fragt sich, wo Xûr die alle hat herstellen lassen. Man ist manchmal versucht, den "Made in Bangladesh" AUfkleber zu suchen. Aber ich schweife ab... wo war ich? Ah ja... Eisbrecher. Man hört ständig Dinge wie "overpowered" und "noob waffe". Boni wie unendlich Munition und zurückkehrende Geschosse legen diese Vermutung nahe, aber schauen wir uns das ganze mal etwas genauer an.

Die angegebenen numerischen Werte für Reichweite etc sind SCHÄTZWERTE. Da es keine offiziellen Aussagen von bungie gibt, ermittle ich sie durch Screenshots, Pixellänge der Balken und Rundung der Ergebnisse.

Die Diskussion zur News findet ihr HIER

"Please replace these components if use causes fatal damage: HEAT SINK. MAGAZINE. OPERATOR"

[Bild: ice-breaker.png?resize=660%2C330]

Icebreaker
Sniper Rifle / Spezialwaffe
Solarschaden
[Bild: solar-damage.png] 260 / 300
Magazin
6
Feuerrate 18
Schlagkraft 27
Reichweite 100
Stabilität 15
Nachladen 62
Positiv:
regeneriert Munition, phantastische Reichweite, Gegner entzünden sich bei tödlichem Treffer, hoher Trefferschaden, sehr gut im PvP, genialer Sound mit Wiedererkennungswert

Negativ:
massiver Rückstoß, kein manuelles Nachladen möglich, keine Reservemunition, nach Respawn leeres Magazin, Zoom, Modifikatoren haben keinen Effekt

Zusammenfassung:
möglicherweise beste Sniper Rifle im Spiel, perfekt für Raids und lange Strikes

Fazit: 9 / 10 exotischen Punkten

Verfügbare Upgrades

Verbesserte Ballistic: Höhere Reichweite und Schlagkraft, erhöhter Rückstoß
Field Choke: Höhere Reichweite und Schlagkraft, erhöhter Rückstoß
Linearkompensator: Vorhersehbarer Rückstoß, Höhere Reichweite und Schlagkraft, erhöhter Rückstoß

Mulligan: Fehlschüsse kommen zurück ins Magazin

Fixer Zug: Diese Waffe kann unglaublich schnell gezogen werden
Abgeschickt: Erhöht Reichwiete und Präzision
Schnappschuss: Zielen geht unglaublich schnell mit dieser Waffe

Eisbrecher: Die Opfer entzünden sich bei tödlichem Schaden und schädigen damit Gegner im Umfeld

Der blick ins Detail

Positiv:
Der Eisbrecher. Allein durch den verkauf dieser Waffe dürfte Xûr seine ALtersvorsorge geregelt haben. Doch völlig zurecht. Mit dem Eisbrecher hält man eine der besten Waffen in der Hand, die es im SPiel zu kaufen gibt. Enorm hoher Trefferschaden, der gerne mal mit einem einzigen Kopfschuss einen Fallen Cpatain oder eine Hexe durch den Schutzschild enthauptet und ein automatisch aufladendes Magazin machen den Eisbrecher zu einem Immens guten begleiter. Vor allem in Raids und längeren Strikes ist er Gold wert, da man nicht auf Munition an gewiesen ist. Hinzu kommt noch, dass es keine Waffe gib, die eine höhere Reichweite hat. gegner Explodieren für Schaden, der den ein oder anderen Akolythen mit ins feurige Grab reißen kann und Fehlschüsse landen einfach wieder im Magazin.
Auch im PvP ist der Eisbrecher ein unschätzbarer Begleiter. Zum Einen wird ein Schuss aus dem Eisbrecher jeden, der ihn hört, ein ganzes STück vorsichtiger sagieren lassen. Zum Anderen hat man immer genug munition, um mal zwischendurch auf großen Karten, z.B. First Light oder Bastion, einen Schuss quer über die Karte ab zu geben, einen Flaggenpunkt aus de Entfernung zu sichern oder einen Spieler von seinem Fahrzeug zu holen.
Ein weiterer Tipp: Der Eisbrecher kann sogar Munition für andere Spezialwaffen regenerieren! Da die 6 Schuss als maximale kapazität zählen, hat anschließend jede andere aus gerüstete Waffe halb volle Munitionsreserven. Einfach wechseln, sobald de Eisbrecher voll aufgeladen ist.

negativ:
Was zu allererst auffällt: Der Eisbrecher bockt beim Schuss, als hätte man einen Esel am Schwanz gezogen. Daran ändert sich auch durch die Upgrades nichts, da sämtliche Boni aus der ersten Spalte keinerlei Effekt haben. Ob das nun ein Bug ist, bleibt ab zu warten. Hat man den Rückstoß unter Kontrolle, fällt einem auf, dass 6 Schuss recht wenig sind. Lässt man sich zum zielen allerdings etwas Zeit, hat man 8 oder gar 9 Schuss, bis die Anzeige "0" zeigt. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Zoom. Zu hoch, um die Waffe auf kurze Distanz zu nutzen, aber trotzdem geringer, als die massive Reichweite hoffen lassen würde. Irgendwie ein merkwürdiges Mittelding, das einiges an Gewöhnung benötigt.

Optik:
Das Zielvisier der Waffe ist sehr cool gestaltet. Die Munition wird als "Überhitzungsgrad" oben mittig an gezeigt, der Rest des Visiers ist sehr minimalistisch und erlaubt ein sehr präzises Zielen. Ohne Zoom ist Eisbrecher allerdings SEHR klobig und verdeckt fast ein Viertel des Bildschirms. Der Schuss der Waffe klingt allerdings phenomenal.

Fazit:
Eisbrecher bekommt trotz der Kitikpunkte starke 9 von 10 exotischen Punkten
. Einfach weil das wieder aufladen und der hohe Schaden die mankos mehr als ausgleichen. Punktabzug gibt es lediglich für die sinnlosen Upgrades und den unverschämten Kick der Waffe. Eisbrecher ist eine der sehr wenigen Waffen, die es rechtfertigen, eine exotische primärwaffe weg zu lassen. Nach einiger Gewöhnung ertappt man sich dabei, wie man den Eisbrecher sehr liberal einsetzt und auch durchaus schonmal in kurzdistanz ohne Zoom auf gut glück feuert, wenn ein Ziel den halben bildschim bedeckt. Es gab bisher kaum eine bessere Investition für 17 Münzne.

[Bild: IceBreaker.png]

Quelle: http://www.destinynews.net
Quelle: http://www.destinydb.com

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Exotic Review: Lord of Wolves / Lord der Wölfe Khamael_X 0 4.361 23.06.2015 09:27
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Hawkmoon / Falkenmond Khamael_X 0 5.127 23.03.2015 10:06
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Necrochasm Khamael_X 0 5.092 28.01.2015 10:59
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: 4th Horseman / Vierter Reiter - Schrotflinte Khamael_X 0 6.068 22.12.2014 11:03
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Plan C Khamael_X 0 3.096 25.11.2014 10:58
Letzter Beitrag: Khamael_X



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!