Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Exotic Review: The Last Word / Das Letzte Wort
21.11.2014, 11:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2015 08:22 von Khamael_X.)
Beitrag #1
Exotic Review: The Last Word / Das Letzte Wort
Bisher erschienene Reviews:
- Red Death / Roter Tod
- Thorn / Dorn
- Icebreaker / Eisbrecher
- MIDA Multitool / MIDA Multifunktionsgerät
- Bad Juju / Schlechtes Karma
- Invective / Schmähung
- Unendlichkeit / Pocket Infinity
- Extrem Guter Rat / Super Good Advice
- Gjallarhorn

Seid gegrüßt Hüterinnen und Hüter,

es ist soweit: Das letzte Wort wird gesprochen...äh reviewed. Von vielen heiß ersehnt, wurde sie letzte Woche endlich von Xûr an geboten. Zu diesem Zeitpunkt war meine version aus dem Raid noch cniht weit genug gelevelt, um ein fundiertes Review zu bieten. Ich hoffe allerdings, ihr habt dennoch spaß daran dies hier zu lesen Smile

Die angegebenen numerischen Werte für Reichweite etc sind SCHÄTZWERTE. Da es keine offiziellen Aussagen von bungie gibt, ermittle ich sie durch Screenshots, Pixellänge der Balken und Rundung der Ergebnisse.

Die Diskussion zur News findet ih HIER

[Bild: last-word-exotic.png?resize=660%2C330]

THE LAST WORD
Hand Cannon / Primärwaffe
Kinetikschaden
[Bild: kinetic-damage.png] 260 / 300
Magazin
8
Feuerrate 35
Schlagkraft 75
Reichweite 20
Stabilität 20
Nachladen 60
Positiv:
massiver Schaden in kurzer zeit, sehr gute Upgrades, Vollautomatisch, hoher Spaßfaktor

Negativ:
kleines Magazin, geringe Reichweite, zu Beginn hoher Rückstoß

PVP-Schaden: Körper: 49-73 / 59-98 (zielen - Hüftfeuer)

Zusammenfassung:
Sehr gute PvP Waffe für nah- bis Mitteldistanz, Mann gegen Mann unschlagbar, Schwächen im Kampf gegen mehrere Gegner und generell nur teilweise für PvE geeignet

Fazit: PvP: 9 Punkte - PvE: 7 Punkte ->8 / 10 exotischen Punkten

Verfügbare Upgrades

Weiche Ballistik: geringer Rückstoß, Schlagkraft Malus
Drifthilfe: geringer Rückstoß, Reichweite Malus
Aggressive Ballistik: Kontrollierbarer Rückstoß, Schlagkraft Bonus, Reichweite und Rückstoß Malus

Hüftfeuer: Bonus Präzision beim Feuer aus der Hüfte

Einpunkt-Schlinge: schneller Waffenwechsel
Groß-Kaliber Geschosse: Gegner wanken bei Treffern
Perfekte Balance: massiver Präzisionsbonus

Das letzte Wort: erhöhter Schaden und Präzision bei Hüftfeuer, Bonus Präzisionsschaden

Der Blick ins Detail

Upgradewahl:
Die größten Probleme hat diese Waffe mit Reichweite und Stabilität. Daher wählen wir in der ersten Spalte "weiche Ballistik" als einziges Upgrade, das beide Schwachpunkte nicht verschlechtert. In der zweiten Wahlspalte ist "Perfekte Balance" unabdingbar, um die Waffe überhaupt sinnvoll im vollautomatischen Modus nutzen zu können. An diesem Upgrade führt kein Weg vorbei, da es die Stabilität ziemlich genau verdoppelt. Je nach belieben können allerdings in der ersten Spalte auch Argumente für die höhere Schlakraft durch "Drifthilfe" gefunden werden, wenn man auf Kurzdistanz Kämpfe aus ist. Die zusätzliche Präzision kann auch nützlich sein, wenn man das Hüftfeuer unter will. Dann istReichweite ohnehin kein allzu großes Argument.

Positiv:
Hat man einmal etwas Mühe in "Letztes Wort" gesteckt und sich an den Rückstoß gewöhnt und gelernt, Zielgenau aus der Hüfte zu feuern, so hat man eine Handfeuerwaffe mit unglaublichem Schadenspotenzial in der Hand. Im PvP, wo diese Waffe zu Hause ist, lässt sich ein gegner im Hüftfeuer mit 2-3 Kopfschüssen nieder strecken. Beim Zielen sinkt der Schaden zwar um etwa 20%, doch selbst dann lässt sich mit 3-5 Schüssen (Körper oder Kopf) alles kurz und klein schießen. Denk der recht fixen Nachladezeit entstehen nur kurze "Downtimes" und im Kampf Mann gegen Mann gibt es kaum ein halten. Ist "Das Letzte Wort" dann fertig gelevelt, ist die Präzision unvergleichlich höher als vorher und man kann auch auf Mittelstrecke schmerzfrei vom Vollautomatischen Feuer gebrauch machen. Doppelkills sind keine Seltenheit.
Ebenfalls nicht zu vergessen ist der unglaubliche Spaßfaktor, den diese Waffe mit sich bringt. Zu sehen, wie der Charakter den Hammer der Waffe nach hinten schlägt, um nach dem Nahkampf-Finisher locker einmal die Waffe um die Hand zu wirbeln, bevor flüssig nach geladen wird, ist auch nach Wochen immer noch eine Freude.

negativ:
Im PvE ist das "letzte Wort" leider nur bedingt zu gebrauchen. Hüftfeuer ist hier fast nicht möglich, was die wahre Stärke der Waffe schon einmal zunichte macht. Auch vollautomatisches Feuer ist selten von Voteil, da man die knappe Munition von Handfeuerwaffen eigentlich in Präzisionstreffer verwandeln muss, um ihre Nutzung im PvE Content zu legitimieren. zudem ist das Magazin mit nur 8 Schuss sehr knapp und weit hinter legendären Konkurrenten wie "Das bekannte Übel" und "Lord High Fixer" mit 12 bzw 11 Schuss. Der Eiznelschuss Schaden fällt beim Zielen ebenfalls geringer aus und die kurze Reichweite ist im PvE schon eher zu spüren.
Auch im PvP ist das "letzte Wort" nicht die gehypte ober-OP Waffe. sobald mehr als 2 Gegner kurz hintereinander kommen, guckt man buchstäblich in die Röhre. Ebenso wie wenn mal 1-2 Schuss daneben gehen. Es kommt gerne mal vor, dass in hektischen Kämpfen die letzte Kugel fehlt, um den Kampf zu gewinnen.

Optik:
Das Letzte Wort erinnert sowohl optisch als auch in der Handhabung an einen alten Revolver aus dem wilden Westen. Dezent durch moderne Aspekte und etwas wohldosiertes futuristisches Leuchten auf gepeppt ergibt das ganze ein stimmiges retro-futuristisches Werkzeug, das sich hervorragend in das gesamtbild einfügt. Der markante BÄNG-Sound der Schüsse lässt jeden auf dem Schlachtfeld wissen, dass man besser Abstand halten sollte. Ich kenne niemanden, dem diese Waffe NICHT gefällt.

Fazit:
PVP:Troz der EIngangs erwähnten Mankos ist LAst Word für den PvP kampf auf kleineren Karten wie Firebase Delphi oder Rostlande geboren und ist dort unschlagbar. Auch auf größeren karten kann -mit etwas Übung- durchas ein gutes Gesamtbil erzielt werden. Einzelne gegner haben absolut keine Chance und auch mehrere Ziele können in die FLucht geschlagen werden. Optimal unterstützt wird diese Waffe entweder durch eine Schrotflinte mit dem Schnellzieh Bonus für einen Finisher wenn mal eine Kugel zu wenig da war. Alternativ bietet sich ein Scharfschützengewehr an. Fusionsgewehre sind eher unpassend, da sie in etwa das selbe Angriffs-Spektrum, nämlich den kurz- bis mitteldistanz Kampf abdecken. Keine Waffe ist ein allround-talent und so muss man sich auch an Lst Word im spielstil etwas anpassen. perfekt ist sie für aggressive Frontkämpfer, die einzelne Ziele suchen und eliminieren wollen. Doch auch aus der zwiten Reihe kann Last Word effektiv ein gesetzt werden. Als Waffe mit dem höchsten Schadenspotenzial in kurzer Zeit definitiv eine der besten PvP Waffen im Spiel mit Schwächen auf große Reichweite. Trotzdem hat sie ebenfalls das potenzial für präzises Einzelfeuer. Im direkten Vergleich lassen sich durch den hohen Schaden sogar Fusionsgewehr-Nutzer ausschalen, bevor deren Waffe geladen ist. Das schafft sonst keine Primärwaffe Generell wird man mit dieser Waffe, wie der Name schon sagt, im Großteil der Begegnungen das letzte Wort haben.
-> 9 / 10 puntken
PVe:Wie bereits erwähnt ist das Letzte Wort für den pvP kampf geschaffen und nur bedingt für PvE Content geeignet. Die gründe hierfür wurden bereits unter "Negativ" hinreichend dar gelegt. Trotzdem kann man Last Word auch wie eine normale Handfeuerwaffe verwenden, muss dann allerdings auf die größten Vorteile verzichten. Sicherlich ist sie dann immernoch "gut", kann allerdings bestenfalls mit den legendären Konkurenten mit halten, wenn sie nciht sogar in vielen Situationen hinter ihnen zurück bleibt.
-> 7 / 10 puntken
8 / 10 exotischen Punkten


Quelle: http://www.destinynews.net
Quelle: http://www.destinydb.com

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Exotic Review: Lord of Wolves / Lord der Wölfe Khamael_X 0 4.573 23.06.2015 09:27
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Hawkmoon / Falkenmond Khamael_X 0 5.254 23.03.2015 10:06
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Necrochasm Khamael_X 0 5.181 28.01.2015 10:59
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: 4th Horseman / Vierter Reiter - Schrotflinte Khamael_X 0 6.162 22.12.2014 11:03
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Plan C Khamael_X 0 3.204 25.11.2014 10:58
Letzter Beitrag: Khamael_X



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!