Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Exotic Review: Hawkmoon / Falkenmond
23.03.2015, 10:06
Beitrag #1
Exotic Review: Hawkmoon / Falkenmond
Bisher erschienene Reviews:
- Red Death / Roter Tod
- Thorn / Dorn
- Icebreaker / Eisbrecher
- MIDA Multitool / MIDA Multifunktionsgerät
- Bad Juju / Schlechtes Karma
- Invective / Schmähung
- Unendlichkeit / Pocket Infinity
- Extrem Guter Rat / Super Good Advice
- Gjallarhorn
- The Last Word / Das Letzte Wort
- Plan C
- Vierter Reiter / 4t Horseman
- Necrochasm

HawkmoonSeid gegrüßt Hüterinnen und Hüter,

Es ist lange her, dass die letzte Exotic Review mit Necrochasm das Licht der Welt erblickte. Doch nun endlich habe ich mal wieder ein wenig Muße gefunden, eine neue Review zu schreiben. Zu einer Waffe, die jeder einmal in seinem Hüte-Leben in der Hand halten will: Hawkmoon, die Playstation-Exklusive handfeuerwaffe.

Die angegebenen numerischen Werte für Reichweite etc sind SCHÄTZWERTE. Da es keine offiziellen Aussagen von Bungie gibt, ermittle ich sie durch Screenshots, Pixellänge der Balken und Rundung der Ergebnisse.

Die Diskussion zur News findet ihr HIER

Stalk thy prey and let loose thy talons upon the Darkness.


Image via planetdestiny.com

FALKENMOND
Hand Cannon / Primärwaffe
Kinetikschaden
[Bild: kinetic-damage.png] 302 / 331
Magazin
13
Feuerrate 20
Schlagkraft 80
Reichweite 35
Stabilität 40
Nachladen 35
Positiv:
Extrem hoher Schaden, großes magazin, Sehr gutes Zielvisier

Negativ:
sehr wenig Reservemunition, geringe Feuerrate

PVP-Schaden:
Körper: 63 / 84 / 112
Kopf : 94/ 126 / 168

Zusammenfassung:
Beste handfeuerwaffe im Spiel, geniales gesamtpaket für präzise Schützen

Fazit: PvP: 9,5 Punkte - PvE: 8,5 Punkte ->9 / 10 exotischen Punkten

Verfügbare Upgrades

Verbesserte Ballistik: Reichweite und Durchschlag verbessert, Rückstoß erhöht [ +5% Schaden, +10 Reichweite, -10 Stabilität ]
Feld Choke: Reichweite und Durchschlag verbessert, Rückstoß erhöht [ +5% Schaden, +12 Reichweite, -15 Stabilität ]
Aggressive Ballistik: Vorhersehbarer Rückstoß und mehr Schaden, verringerte Reichweite und erhöhter Rückstoß [ +10% Schaden, -5 Reichweite, -5 Stabilität ]

Roulettes: Ein zufälliges Geschoss im Magazin verursacht erhöhten Schaden

Hammergeschmiedet: Erhöhte Reichweite [ +25 Reichweite ]
Fixer Zug: Die Waffe kann sehr schnell gezogen werden
Schnellnachladung: Erhöhte Nachladegeschwindigkeit [ +20 Nachladegeschwindigkeit ]

Doppelass: Zwei weitere zufällige Geschosse verursachen Bonusschaden

Rückstoßverlauf der Ballistik-Upgrades (Klick für vergrößerte Bilder)
Verbesserte BallistikFeldchokeAgressive Ballistik
Images via MyNameIsByf (Youtube)

Der blick ins Detail

Upgradewahl:
Falkenmond zählt zu den langsamen, durchschlagenden Handfeuerwaffen. Ihre größte Stärke ist Durchschlag auf große Distanz, bei hohem Rückstoß. Da Falkenmond aber recht langsam feuert, ist der ückstoß zu vernachlässigen. Aus diesem Grund fählt die Wahl beim Lauf der Waffe auf "Agressive Ballistik", welche den ohnehin hohen Schaden weiter steigert. Der minimale Verlust an Reichweite ist verschmerzbar und wird durch den Schaden aus gewogen, ergibt also letztlich auf Entfernung annähernd denselben Schaden, mit mehr Schaden auf mittlere Distanz. Des Weiteren bietet Diese ballistik einen vorhersehbaren Rückstoß nach oben und leicht nach rechts.
Beim zweiten Upgrade fällt die Wahl schon schwerer. "Fixer Zug" scheidet aus, der Vorteil bewegt sich im bereich von 0,2 Sekunden und ist nicht spürbar. Die anderen upgrades jedoch haben ihre Individuellen vorteile. Für Raids und Strikes empfehle ich in jedem Fall "Schnellnachladung", da dieses Upgrade die nachlade-zeit spürbar verkürzt und insgesamt den Schaden über zeit (DPS) am meisten erhöht. Im Schmelztiegel obliegt die Wahl ganz euch, wobei auf dem überwiegenden Teil der Karten die Reichwiete nicht zum problem wird. Lediglich auf sehr weitläufigen karten wie Skywatch oder Ufer der Zeit stellt "Hammergeschmiedet" einen echten Vorteil dar.

Positiv:
Der größte Vorteil von Falkenmond fällt schnell ins Auge. Sie ist ohne wenn und aber die Handfeuerwaffe mit dem höchsten EInzelschuss-Schaden und, durch ihre Boni, die einzige Handfeuerwaffe mit 2-shot oder gar 1-shot potenzial im Schmelztiegel. Fügt man das mit der hohen Reichweite zusammen, erhält man sowohl für PvP als auch für PvE eine ausgezeichnete, ausgewogene Handfeuerwaffe für den präzisen Schützen, die Präzisionstreffer außerordentlich belohnt. Des Weiteren hat die Waffe ein ausserordentlich weites Zielvisier, das nur sehr wenig vom Zentrum des Bildschirms verdeckt und so eine klare SIcht auf das Ziel gewährleistet.

negativ:
Womit wir auch schon zu den Nachteilen kommen. So lohnend Präzisionstreffer mit Falkenmond sind, so sehr bestraft sie auch unpräzise Schützen. Durch die recht hohe Nachladezeit und langsame Feuerrate verliert man durch unpräzises Feuer mehr Schadenspotential als bei anderen Waffen. Auch die langsame Feuerrate steigert dieses "Problem" nur noch weiter. Hinzu kommt, vor allem im PvE, die ziemlich geringe Reservemunition.

Optik:
Klare linien, agressive Details und wundervolle Feinarbeiten am Lauf machen Falkenmond zu einer wahren Schönheit. Zusammen mit dem lauten, Krachenden Schussgeräusch weiß sofort jeder im Schmelztiegel, was ihn getötet hat: Ein echter Jäger.

Fazit:
PVP:Im PvP ist Falkenmond ein äusserst mächtiger Gegner. Nicht selten liegen Gegner nach 2 Kopftreffern in unter 0,5 Sekunden im Staub. Auf nahezu jede Reichweite hat Falkenmond das Potential, prinzipiell jedes Duell für sich zu entscheiden. Die Nachteile, wie das geringe Reservemagazin und die lange Nachladezeit, geben hier kaum einen Ausschlag.
-> 9,5 / 10 Punkten
PVe:Auch im PvE, in Raids und Strikes, kann Falkenmond wahrlich punkten. Hier fallen allerdings die (recht geringen) Nachteile der Waffe etwas stärker ins Gewicht. Gerade gegen viele kleine Gegner kann Falkenmond relativ schnell die Munition ausgehen und auch die langsame Feuerrate kann gelegentlich zum Problem werden. Dennoch ist Falkenmond eine ausserordentlich gute Waffe.
-> 8,5 / 10 Punkten
9 / 10 exotischen Punkten


Quelle: http://www.planetdestiny.com
Quelle: http://www.destinydb.com

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Exotic Review: Lord of Wolves / Lord der Wölfe Khamael_X 0 4.474 23.06.2015 09:27
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Necrochasm Khamael_X 0 5.154 28.01.2015 10:59
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: 4th Horseman / Vierter Reiter - Schrotflinte Khamael_X 0 6.136 22.12.2014 11:03
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: Plan C Khamael_X 0 3.174 25.11.2014 10:58
Letzter Beitrag: Khamael_X
  Exotic Review: The Last Word / Das Letzte Wort Khamael_X 0 3.485 21.11.2014 11:47
Letzter Beitrag: Khamael_X



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!