Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diablo 3
18.01.2016, 12:19
Beitrag #11
RE: Diablo 3
Ja, so habe ich das auch gemacht. Du wirst nur merken, dass es irgendwann keinen Spaß mehr macht, an einer Gruppe blauer Gegner zu stehen und kaum zu merken, dass die Schaden nehmen. Wenn das dann keinen Spaß macht, runterstellen. Das beschleunigt das Spiel und macht immer noch Laune. Aber das ist ja das schöne, D3 ermöglicht es dir immer genauso zu spielen, wie du willst.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:22
Beitrag #12
RE: Diablo 3
Ja, dass merkt man schon ziemlich stark das die so gut wie keinen Schaden nehmen. Besonders mies ist es dann, wenn noch ein goldener Gegner dabei ist Big Grin

Kann mir eventuell wer sagen, was es mit diesem Dämonen auf sich hat, der Random ab und zu mal erscheint ? Bin bis jetzt bei dem immer gestorben und dann ist er wieder verschwunden.

[Bild: 2marcy-Koyer23058430092241183921.png?v=204]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2016 12:28 von Melechesh.)
Beitrag #13
RE: Diablo 3
Der erscheint, wenn jemand aus deiner Freundesliste stirbt. In dem Fall auch wenn deine Freundin stirbt. Wenn ihr eh nur zusammen spielt kann es auch ein Dämon von einem deiner Tode sein, der deiner Freundin erscheint.

Am Anfang sind die recht zäh, später kriegt man die gerade zu zweit Recht einfach down.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:27
Beitrag #14
RE: Diablo 3
Das ist eine Nemesis. Ist ein Elitegegner, an dem einer deiner Kumpels mal gestorben ist. Der kommt zu dir zu Besuch. Tötest du den, gibt's richtig feine Sachen. Stirbst du, ist der weg. Kündigt sich durch so ein Tröten an. Dann am besten schauen, dass man das Schlachtfeld halbwegs lehrt - nicht noch dutzende Gegnergruppen. Und dann ran an den Speck.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:30
Beitrag #15
RE: Diablo 3
Ok, wir spielen nur offline. Das heißt wenn Sie oder ich sterbe (wir spielen an einer Konsole) kann es sein das per Zufall mal so ein Teil erscheint ?
Ok dann kann es natuerlich an der schwierigkeit und den ganzen uebrigen Gegner liegen, das wir den nie down bekommen Tongue_meme

[Bild: 2marcy-Koyer23058430092241183921.png?v=204]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:33
Beitrag #16
RE: Diablo 3
Wenn ihr an einem Elitegegner sterbt, dann wird der für euch gespeichert als Nemesis. Und irgendwann (keine Ahnung wovon das abhängig ist) spawnt der plötzlich. Ist quasi eine zusätzliche Challenge. Wart mal ab, wenn die erste liegt, dann ist das sehr motivierend.

Bei den Nemesissen müsst ihr nur mit dem sterben aufpassen. Am besten immer schön rumlaufen (kiten) und Schaden machen. Wenn man in Bewegung bleibt, reduziert man den Schaden drastisch. auch als Nahkämpfer.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2016 12:41 von Melechesh.)
Beitrag #17
RE: Diablo 3
Wenn ihr übrigens an einem Nemesis sterbt, kommt uU eine noch stärkere Version von ihm zu einem späteren Zeitpunkt zurück. Das kann sich bis zu viermal stacken. Beim 5 mal ist er dann ganz weg. Seine Stärke steigt dabei aber jedes Mal. Der loot allerdings auch.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:39
Beitrag #18
RE: Diablo 3
(18.01.2016 12:37)Melechesh schrieb:  Seine Stärke steigt dabei aber jedes Mal. Der loot allerdings auch.

Macht das im Endgame Sinn, sich den Namen zu merken und sterben zu lassen, damit die Chance auf Set Items steigt?
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:41
Beitrag #19
RE: Diablo 3
Ahh sehr interessant Big Grin Also immer schön in bewegung bleiben, alles klar ^^ AKtuell steben wir oft an Elitegegnern Big Grin Also duerften ja häufig diese Nemesis-Gegner kommen Big Grin Mal abwarten ^^ Weiß jemand ob das Schnellfeuer-Perk beim Dämonenjäger Sinn macht ? Macht halt sehr viel Spaß, aber ich hab das Gefühl als wenn der ziemlich wenig Schaden anrichtet

[Bild: 2marcy-Koyer23058430092241183921.png?v=204]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
18.01.2016, 12:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2016 12:45 von evil-boon.)
Beitrag #20
RE: Diablo 3
Hallo,

also ich habe etwa 3500h auf Diablo 3. Höchster GRift 60 irgendwas Solo, 4er Gruppe 75 oder so, in der letzen Season.
In der Zeit bin ich noch nie einem Nemesis begegnet. Gibts den nur auf den Konsolen? Wäre mir neu.
Wenn du die Kompagne durchspielen willst, stelle den Schwierigkeitsgrad auf Schwer. Das ist perfekt zu leveln. Es geht ja im Prinzip auf maximale XP/h zu kommen und da eignet sich schwer am besten.

Level 70 brauchst du, ab da geht es mit Paragon weiter.

Wenn du dann die Kompagne durch hast, kannst du mit dem Abentuermodus weitermachen.
Die Kopfgelder sind jetzt nicht mehr so relevant. Das einzig interessante ist der Prunkring auf dem Akt 1. Den Rest kannst dir im Prinzip, für den Anfang, sparen.
Wenn du irgendwann genug gefarmt hast und die ein Build zusammengestellt hast, mit durch Qual 7 locker durchkommst, dann kannst du dich auf die Kopfgelder konzentrieren. Die geben nämlich Craftingmats mit denen du die Itemeigenschaften in den Cube packen kannst.

Ich mache das zu Anfang jeder Season so, dass ich erstmal auf Schwer mein Char auf 70 hochlevle (ausser ich finde ein gutes legendäres Item mit dem ich vllt. auf Profi genauso schnell durchkomme).

Dann schau ich mir die Kopfgelder an, wo ich einen Boss killen muss. Der lässt nach dem Ableben eine Truhe zurück in der immer gelbe Items drin sind. Mit denen rüste ich mich dann aus und schau ob ich Q1 packe.

Jetzt gehe ich in die Nephalemportale, denn da ist die Chance auf Legenädre oder Setitems höher und steigt mit jedem Schwierigkeitsgrad.
Sehe ich, dass ich da auch durchkomme, gehe ich in die Grossen Nephalemportale um die Legendäre Edelsteine zu holen und die dann zu farmen. Die sind mächtig und bringen dich auf jeden Fall nach vorne.

Alles in allem, dauert es viel länger als bei Destiny Smile Wenn man sich dann erstmal anfängt mit Builds und Sets zu beschäftigen, die dann auch noch mit den richtigen Rolls, das kann schon länger dauern. Smile

Sorry, ist ganz schön viel Text.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!