Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
11.08.2015, 18:01
Beitrag #31
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Ich habe auch noch keine konkreten Zahlen zu den Attributen gesehen. Nehme ich einen Dämmerunggstrike mit Entflammen. Bei wenig bis Hälfte Rüstung bin ich bei einem direkten Snipertreffer sofort tot. Ist die Rüstung so weit oben wie möglich überlebe ich mit einem Hauch an Leben. Das kann entscheidend sein.

Ich habe in PvP in jedem Fall die Agilität so hoch wie möglich. Ohne die zusätzliche Agilität fühle ich mich wie ein träger Sack. Mit Agilität kann ich viel besser ausweichen und mich schneller bewegen. Daher ist mir Agilität besonders wichtig. Die Rüstung habe ich im Moment auf minimal. Manchmal bekomme ich von der Dorn so viel Schaden dass mein Leben nur noch wenig ist. Der Giftschaden nimmt mit jedem Tick etwas Leben weg und es ist mir nicht nur einmal passiert dass genau der letzte Tick mich umgebracht hat. Hätte ich mehr Rüstung, hätte ich das wahrscheinlich überlebt. Und Erholung: Es ist oft die Möglichkeit, sich nach einem Treffer zurückzuziehen. Da braucht es ein wenig Disziplin um die Zeit auszuhalten. Bin ich beim Rückzug nicht sicher und der nächste Gegner kommt schon daher und ich bin noch nicht erholt, dann bringt die verstärkte Rüstung auch nichts, denn ein Gegner mit halbem Leben ist ein leichtes Ziel. Ich glaube, eine ultimative beste Skillung gibt es nicht. Das hängt auch vom Spielertyp ab. Spielt man sehr agressiv und mit Pumpe oder defensiv mit Sniper aus der Deckung? Ich bin kein guter PvP Spieler und fahre mit hoher Agilität und Erholung im Moment am besten. Wahrscheinlich werde ich später zu mehr Rüstung wechseln zu Lasten der Erholung.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
11.08.2015, 18:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2015 18:39 von D7V.)
Beitrag #32
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Einige mögen ihn zwar nicht, aber Datto hat dieses Thema sehr detailliert in einem Video behandelt. Dort wird z.B. erklärt, welche Auswirkung ein hoher Rüstung-, Erhohlungs-, oder Agilitätswert hat und ob es sinnig ist, diesen möglichst hoch zu setzen.

Hier der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=PgoDqz1ZnvA

[Bild: 2Super-Makel23058430092300141445.png?v=120]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
12.08.2015, 10:00
Beitrag #33
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Ich mag Datto Big Grin

Bei ToO, wo man nur 1 "Leben" hat, find ich den Rüstungswert am wichtigsten, Erholung ist natürlich auch immer gut auch wenn man hier eher weniger darauf auf ist, sondern den Gegner ja so schnell wie möglich killen möchte.
In den anderen Modi schau ich mehr auf Erholung und Agilität.

[Bild: 2305843009231111740]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
12.08.2015, 11:02
Beitrag #34
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Rüstung ist im PvP extrem wichtig, grad als Warlock und Hunter, um zb. diverse Granaten zu überleben etc. Was Datto erzählt ist insoweit also Blödsinn. Schon alleine, dass er nen Warlock als Testchar nimmt und keinen Hunter, macht den Test unsinnig. 20HP mehr sind zudem oft der Unterschied zwischen Tod und Überleben. Ein Hunter mit unter 190HP stirbt durch nahezu alles, sei es ne Tripmine, seien es zwei Schüsse aus Timurs Peitsche ohne lucky Bullet, etc. Mit voller Rüstung überlebt man diese.

Man stirbt auch oft währed der Regenerations-Phase, weshalb Erholung ebenfalls extrem wichtig ist meiner Meinung nach. Grad als Hunter hat man da oft das Nachsehen.

Mein Warlock hat null Agilität und mit dem bin ich genau so schnell unterwegs wie mitm Hunter auf voller Agilität. Keine Ahnung, wo man die 0,5m Unterschied auf 50m merken soll.

Meine Einstellungen liegen daher ganz klar auf Rüstung und Erholung.

[Bild: 2teddynutz23058430092852268272.png?v=371]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
12.08.2015, 11:14
Beitrag #35
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
(12.08.2015 11:02)TeddyNutz schrieb:  Mein Warlock hat null Agilität und mit dem bin ich genau so schnell unterwegs wie mitm Hunter auf voller Agilität. Keine Ahnung, wo man die 0,5m Unterschied auf 50m merken soll.

Meine Einstellungen liegen daher ganz klar auf Rüstung und Erholung.

Echt? Das muss ich in diesem Fall mal testen, wegen der Agilität. Dann ist Rüstung schon klar die bessere Wahl.

[Bild: 2305843009231111740]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
03.01.2016, 23:55
Beitrag #36
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Bin zwar noch völliger Destiny-Neuling, aber wenn ich mir das hier so durchlese denke mir mir:

"Warum seine Schwächen ausbauen, wenn man seine Stärken verstärken kann!?"

Ich würde jetzt auch nicht auf Härte oder Erholung skillen, sondern erstmals auf Tempo!
Dann Erholung
Dann Härte

Ich, mit lvl 26, kann natürlich nicht wirklich mitreden aber der Hunter ist und bleibt doch eine sehr fragile Klasse.
Wenn er mal unter Beschuss kommt ist eh meist Sense, ob jetzt auf Härte geskillt oder nicht.
Ok, zwei Schuss mehr oder weniger aushalten könnten entscheidend sein...aber macht Härte wirklich so viel aus???

Und auch wenn!
Ich für meinen Teil habe mich für den Hunter entschieden, weil ich bedacht handeln will.
Ich will pfeilschnell sein! Entweder aus der Ferne töten oder dann:
Heranschleichen, töten, abhauen--->das natürlich in unheiligem Tempo

Wenn ich ins Visier genommen werde und man auf mich einfeuert wie blöd ist's wohl so oder so vorbei. Da wird mir Härte wohl kaum mehr was nützen.
Also konzentriere ich mich doch auf das, was mir ohnehin schon liegt: Geschwindigkeit!

Catface
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
04.01.2016, 11:21
Beitrag #37
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Heranschleichen, töten, abhauen--->das natürlich in unheiligem Tempo...
Alles klar, in Destiny :-D
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
04.01.2016, 12:16
Beitrag #38
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
@Seros
In der Theroie mag das stimmen.

Im aktuellen Meta (und generell in Destiny) ist es aber so, das Scoutgewehre, Handfeuerwaffen und impulsgewehre die Waffen der Wahl sind. Da sind es nciht 1-2 Kugeln mehr die man aushält, sondern weit weniger.

Mehr härte sind in der Regel 5-10 Hitpoint von ~200, die man im PvP hat. das sind maximal 5%... klingt niht nach viel, entscheidet aber darüber, ob dich z.b. 2 headshots und ein bodyshot von ner Scout töten können... oder eben nicht. Oft ist es egal, manchmal icht. Und die se "manchmal" situationen sind es, in denen die 5% Hitpints entscheidend sind

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
04.01.2016, 13:11
Beitrag #39
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Was mit aufgefallen ist, dass ich wenn ich auf max. Rüstung im Fokus geskillt hatte, habe ich jede Sensormienengranate (ausser die die mir direkt angeforfen wurden) überlebt..

Sobald ich etwas weniger Rüstung drin hatte war ich direkt tot.

Vorallem im Osiris ist das meiner Meinung nach also verdammt wichtig ob man auf Rüstung skillt oder nicht. Auch Erhohlung finde ich recht wichtig, da es entscheidet ab wann die Lebensregeneration anfängt -> umso früher desto besser

Nur bei der Agilität bemerke ich eigentlich fast keinen Unterschied..
Habe mal gehört dass man mit mehr Agilität höher und weiter Springen kann, aber für PVP macht das keinen relevanten Sinn und im PVE bringt das auch nur was in der Sprungphase der Raid (obwohl es ohne Probleme auch ohne geht)

[Bild: 2GreenBeret_1323058430092203870748.png?v=453]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
04.01.2016, 13:19
Beitrag #40
RE: Hunter! Härte, Erholung ... Tempo?
Mit viel Agilität springt man doch viel höher (auch auf Kisten, Steine, etc. - ohne Doppeltipp auf Sprungtaste). Auch das Zielen mit der Waffe + bewegen ist mit hoher Agilität etwas besser. Ich habe meinen Titan auf volle Rüstung + volle Agilität und dann nochmal +2 mit MIDA. Somit sterbe ich nicht so schnell und kann meistens schneller abhauen als mich andere verfolgen, falls ich Lifereg benötige.

Allerdings bin ich mit meiner gammligen 1,5x Osiris-K/D auch nicht so der Überpro auf den man hören sollte. Big Grin

Muss halt jeder selber wissen womit er gut klarkommt.. einfach bisschen rumspielen. Volle Rüstung ist aber definitiv wichtig, da man z. B. die Lichtsensor-Minengranate vom Hunter mit ein paar mm Leben überlebt wenn man volle Rüstung hat.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hunter Exotics kinGede69 18 13.576 02.07.2015 14:19
Letzter Beitrag: Xander
  Exotic Overview: Hunter Khamael_X 5 11.512 03.02.2015 11:53
Letzter Beitrag: Nalando_88



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!