Passwort vergessen?Registrieren

Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
d0pe's Diskussion zum neuen Raid
26.09.2016, 13:00
Beitrag #11
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
@Killingzoe

Mit lahm meinte ich nicht die Schwierigkeit, sondern der Raid selber hat am Anfang keine besonders einfallsreiche Mechanik die mich geflasht hat. Auch die Sprungpassage war diesmal eine der leichtesten. Sicherlich wäre es am Freitag "blind" rein zu gehen eine ganz andere Erfahrung. Hätte ich auch sehr gerne gemacht.

Ich bin aber insgesamt von ROI nicht wirklich begeistert. Sehr kurz, wenig Spannung, obwohl die eine oder andere Mission schon cool war, dass man den Berg in Tempel hoch springen kann finde ich cool. War aber zu schnell vorbei alles. Insgesamt hat Bungie wohl sehr viel Wert auf neue Gebiet gelegt. Das ist ihnen auch gelungen, aber Patrouille schieben kann auch auf der Erde. Diese Archon Schmiede ist immer leer bei mir. Ich sehe wie ein 3er Team da reingeht, ich folge, dann muss ich kurz laden und stehe alleine drin... aber ab spätestens WE wieder eh wieder nur PVP geballert, wenn Osiris wieder los geht Wink

Was für "Keine Macht den Drogen"? Alles, was ich mach, ist dope!
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
26.09.2016, 13:07
Beitrag #12
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Das war auch mehr mit nem Augenzwinkern gemeint von mir. Aber in der Tat, die einzelnen Mechaniken herauszufinden, hat total viel Spaß gemacht und dem Raid viel Athmosphäre verliehen. Ich bin bei Dir, dass von allem mal wieder zu wenig da ist, aber ich hab jetzt schon wieder mehr Zeit reingesteckt als in andere Vollversionsspiele. Von daher sind wir da vielleicht auch sehr anspruchsvoll. Ich hab die Story genossen und finde, dass Bungie extrem lernfähig ist.

[Bild: 2killlingzoe23058430092676604382.png?v=767]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
26.09.2016, 13:21
Beitrag #13
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Wir als Spieler gewöhnen uns einfach zu schnell an Sachen. The Taken King ist das größte DLC was Bungie bisher gebracht hat. Alles was mindestens nicht genauso groß ist, wird uns nicht zu Frieden stellen, ist doch klar. In Jahr 1 hatten wir zwei eher durstige DLC's. Besonders "Haus der Wölfe" kam bei vielen überhaupt nicht an. Deswegen war der Übergang von Jahr 1 zu Jahr 2 besonders "gewaltig".

Bei Fragen oder Anregungen schreibt mir gerne eine Nachricht
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
26.09.2016, 13:42
Beitrag #14
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Ich finde den Endboss - Fight extrem gelungen. Außerdem sieht der ja mal sowas von geil aus. Insgesamt steht der Bossfight für mich auf einer Stufe mit Atheon.

Was mich im Nachhinein etwas enttäuscht hat war der krasse Schwierigkeitsunterschied. Bis zum Endboss hatten wir einen mit LL348 im Team und der Rest von uns war im 350er - Bereich. Vom Level her hat das locker gereicht. Beim Endboss dann kannst du mit einem 348 gar nix und mit 350er praktisch nix anfangen. Mit 360er ist es immer noch extrem schwierig, bei der ganzen Koordination noch genug Schaden auf den Boss zu machen.

Die Schwierigkeit vom Endboss finde ich gut so wie sie ist, aber die vorherigen Passagen hätten sie da doch etwas schwieriger machen können. Die Anforderungen springen von sehr gering bis extrem hoch, da wäre mir ein konstanter Anstieg doch etwas lieber gewesen.

Am wertvollsten für mich mal wieder die eigenen Erfahrungen die man macht, wenn man komplett unvorbereitet und mit eigentlich noch zu niedrigem Licht den Raid startet. Hat mich stark an die guten alten Zeiten zurückerinnert, als bei Atheon im Portal alles mit Level 29 noch ein Onehit war.

Fand es etwas dämlich, wie die ganzen Twitch - Streamer mit LL 380+ innerhalb kürzester Zeit durch den Raid gelaufen sind. Aber muss ja jeder für sich entscheiden.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
26.09.2016, 15:10
Beitrag #15
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Nebenfrage: Was an Taken King war eigentlich wirklich "größer" als jetzt an Rise of Iron? Ich fempfinde den DLC mindestens genau so groß. Es kamen nur weniger Spielneuerungen dazu, die aber ansich nichts mit dem DLC zu tun hatten damals, sondern allgemein mit dem Patch.

[Bild: 2teddynutz23058430092852268272.png?v=371]
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
26.09.2016, 15:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2016 15:15 von Hellstorm.)
Beitrag #16
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Die Story war deutlich ausgeprägter und noch 'n Tick besser inszeniert, meiner Meinung nach.
Es gab insgesamt 3 wirklich neue Strikes im Gegensatz zu Rise of Iron.

Jo. Die zwei Dinge fallen mir gerade so spontan ein. Smile

Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
27.09.2016, 06:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2016 06:14 von Otti49.)
Beitrag #17
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Moin
Ich finde den Raid auch extreme gelungen, unser Clan ist ohne Infos am Freitag rein und haben die Aufgaben rausgefunden.
Sind bis vor den Endboss gekommen und haben ihn gestern noch gelegt. Bis Endboss war ich 363 Licht nur am Ende war fast alles Onehit, da habe ich auf 369 hochgepuscht und dann ging es sehr gut.
Auch die Mechaniken sind sehr gelungen, es wird schwer dort jemanden durchzuziehen weil alles Zufall ist und man muss sehr schnell sein.
Und eine Sache sollte man nicht vergessen, für die Kohle die man in das Spiel investiert hat und so viele geile Stunden hatte ist es unerreicht!!!!
Ich bereue keinen Cent bei 2500 Spielstunden und so viel geile Leute und Momente gehabt XD
Otti
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
27.09.2016, 09:54
Beitrag #18
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Wir sind am Freitag auch "blind" rein.
Ich konnte eigentlich nur noch sagen: "Geil, geil, geil...!"
Gefällt mir sehr gut!
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
27.09.2016, 10:59
Beitrag #19
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
Unser Clan ist auch komplett blind in den Raid. Wir haben es so richtig genossen, ja regelrecht zelebriert, viel erkundet in den einzelnen Räumen und die Fragmente und Kisten gesucht. Es gibt so viele Stellen im Raid wo man auf dem Headset nur ein "WOOOOW" gehört hat. Alles sieht unglaublich gut aus. Die Mechaniken sind zwar relativ leicht zu durchschauen gewesen, erfordern aber ein gutes Teamplay. Gerade beim Endboss. Der Raid ist definitiv auf gleicher Stufe mit Atheon. Da kann Oryx (und Crota erst Recht) nicht mithalten.
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!
27.09.2016, 12:54
Beitrag #20
RE: d0pe's Diskussion zum neuen Raid
@hellstorm:
Aksis wird in der Story mal eben erwähnt. Möchte sich wohl mit siva gottgleich machen und sowas. Mehr als ein Nebensatz wars aber echt nicht
Zitieren
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Keine Werbung wenn Du eingeloggt bist!